Elisa Andessner

20.7. - 3.8.2019

Weinviertler Fotowochen 2019: Global Suburbia

Ein Fotowochenschwerpunkt zum neu eingeführten Thema des Suburbanen. Erfahrene künstlerische WorkshopleiterInnen  - Elisa Andessner und Bernhard Kathan - erarbeiten gemeinsam mit TeilnehmerInnen Projekte an den Rändern des Städtischen.

Wie definiert sich der sogenannte „ländliche Raum“ heute? Als eigener Kulturraum, dem Städtischen diametral gegenüberstehend, mit eigenen Regeln und Normen? Oder als Verlängerung einer städtischen Lebensweise, die oft Wohn- und Schlafraum schafft für die nach allen Richtungen ausufernden Städte, deren Zentren sich allmählich nach außen verlagern?

Wolkersdorf, oft als „Tor zum Weinviertel“ bezeichnet, liegt in einer solchen Randzone und bietet solcherart die optimalen Rahmenbedingungen zu einer modellhaften Auseinandersetzung mit diesen aktuellen Fragestellungen, die wir bemüht sein werden, auch in den Folgejahren fortzusetzen.

Download Folder: http://www.fotofluss.at/media/pdf/pdf409.pdf

Anmeldungen zu den Workshops bitte bis 13.7.2019 an info@fotofluss.at senden.

Bernhard Kathan

4.8. - 25.8.2019

Global Suburbia - Ausstellung der Workshopergebnisse

Arbeiten der WorkshopteilnehmerInnen.

Am 3.8. um 17 Uhr Vortrag (Saal, 1. Stock), anschließend Ausstellungseröffnung und ab 19 Uhr das traditionelle FOTOFEST im Innenhof des Schlosses.

Ausstellungsdauer: 4.8. - 25.8.2019, Schloss Wolkersdorf, Galerie 2

Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag 14 - 18 Uhr

Anatol Poiata

4.8. - 25.8.2019

MoldaWIEN

Im August 2018 organisierte die Fotogruppe Ad Oculos eine Reise nach Moldawien. Die bei dieser Reise in Moldawien entstandenen Arbeiten werden nun im Schloss Wolkersdorf bei FLUSS im Dialog mit Arbeiten moldawischer KünstlerInnen ausgestellt.

Eröffnung: 3.8.2019, Salon und Galerie 1, Schloss Wolkersdorf

Ausstellungsdauer: 4.8. - 25.8.2019

Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag 14 - 18 Uhr

FLUSS

Online Portfolios der Mitglieder

Die Portfolios der Mitglieder werden regelmäßig ergänzt.

unterstützt von:

Land Niederösterreich_Abteilung Kunst und Kultur
Lower Austria Contamporary
BKA Kunst