Programm 2016

Karen Stuke - ZUM RAUM WIRD HIER DIE ZEIT

Workshop|Weinviertler Fotowochen | 30. 07. 2016 - 06. 08. 2016

Ort: 2120 Schloss Wolkersdorf

Eröffnung: 30.7.2016

Während Theaterfotografen bei Proben in erster Linie Szenenfotos machen, interessierte Karen Stuke schon immer das ganzheitliche Bild. So belichtet sie kurzerhand ein gesamtes Theaterstück auf einem einzigen Negativ mit einer Camera Obscura.

Einzelheiten sind auf einer solchen Langzeitaufnahme natürlich kaum mehr erkennbar; stattdessen sieht man schleierhaft die Bewegungen der Darsteller auf der Bühne. Es sind Langzeitbeobachtungen, in denen sich die Zeitphasen überlagern und zu einem Gesamteindruck verschmelzen. Die Begeisterung für die beiden künstlerischen Ausdrucksmedien Theater und Fotografie spiegelt sich auch in der Verwendung der Camera Obscura wider, denn die Pappboxen entsprechen formal einer Guckkastenbühne.

Begonnen wird der Workshop mit der Einführung in die Lochkamerafotografie sowie deren historische Aspekte. Karen Stuke stellt neben verschiedenen Arbeiten auch ihre Kameras vor, bevor mit den TeilnehmerInnen eigene Kameras gebaut werden. Erfahrung mit Kameras oder Dunkelkammerarbeit ist nicht erforderlich. Alle Materialien, die benötigt werden, um eine Lochkamera aus einfachen Behältern, zum Beispiel aus Kartons, Blechbüchsen oder kleinen Holzschachteln zu bauen, werden zur Verfügung gestellt. Ebenfalls sind Kostüme vorhanden, so dass eigene Bilder inszeniert werden können. Natür-lich kann im Workshop neben der Camera Obscura auch jegliche handelsübliche Analog- oder Digitalkamera verwendet werden.

Dieser Workshop ist sowohl für AnfängerInnen geeignet, als auch für erfahrene FotografInnen, die gerne einmal die Regeln brechen möchten.

Kursgebühr: 260.- Euro