Programm 2018

IMAGES, TROPES AND NARRATIVES :

SHARING CONTROL

Workshop| 16. 04. 2018 - 20. 04. 2018

Ort: Schloss Wolkersdorf, Marek-Räume

Eröffnung: 16.4.2018 10 Uhr

Wie konstruieren wir zeitgenössische Narrative und welche Bilder und (rhetorische) Figuren verwenden wir, wenn wir uns in Systemen bewegen, die so dynamisch sind, dass sie sich einer (künstlerischen) Kontrolle längst entzogen haben? Das ist die zentralen Fragestellungen, mit denen sich die Lehrveranstaltung Images, Tropes and Narratives : Sharing Controlbeschäftigt, die Martin Breindl gemeinsam mit Harri Laakso (Professor for Visual Culture and Art) im Sommersemester 2018 am Department für Kunst der Aalto Universität in Helsinki leitet. Wie können wir in einer gemeinsamen Arbeit lernen, Kontrolle abzugeben, bzw. zu teilen – und zwar nicht nur mit anderen KünstlerInnen, die an dem Projekt beteiligt sind, sondern mit anderen (menschlichen und nichtmenschlichen) Intelligenzen? KünstlerInnen haben gelernt partizipativ zu denken und die Gestaltung von Werken mit anderen Menschen zu teilen. Aber wie gehen wir mit Künstlicher Intelligenz um, mit Maschinen und Programmen? Mit Neuronalen Netzwerken und Deep Learning? Wie mit tierischer Intelligenz, mit biologischen Systemen?

Zehn StudentInnen verschiedener Disziplinen umkreisen theoretisch und praktisch das Spannungsfeld von Kontrolleund Teilenin einem Gemeinschaftsprojekt, wobei Wert auf horizontale Strukturen und Arbeitsprozesse gelegt wird. Ein künstlerisches Forschungsvorhaben, das im Februar 2018 in den Studios der Universität in Espoo begonnen hat, sich in einem Workshop in den Marek-Räumen im Schloss Wolkersdorf fortsetzt, und in der Realisation einer Installation mündet, die sich mit dem konkreten Ort beschäftigt, ihn mit Lebensformen verschiedener Art besetzt und ihn dadurch in ein neues ökologisches System verwandelt, das sich selbst fortschreibt.

TeilnehmerInnen: Bryant Hoban (USA), Paola Jalili (MEX), Verna Kovanen (FIN), Else Lagerspetz (EST), Naya Magaliou (GR), Adrian Mc Grath (IRL), Sami Juhani Rekola (FIN), Samra Šabanović (BIH), Shubhangi Singh (IND), Sheung Yiu (HK)