Schwerpunkte

Strategien im ländlichen Raum IV | „UMAS Durham, Ontario, CAN“

Ilse Gassinger präsentiert das Projekt „United Media Arts“

11.10.2008 - 02.11.2008

Eröffnung: 11-Okt-08 18 Uhr 11-Okt-08 18 Uhr Schlossplatz 2 2120 Wolkersdorf

Seit 2004 stellt FLUSS jährlich internationale Kunstinitiativen vor, die sich – wie FLUSS – abseits der sogenannten „volkstümlichen Kultur“ und doch in Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Realität des „Regionalen“ im ländlichen Raum positionieren. Unter dem Titel “Strategien im ländlichen Raum” werden Diskussion und Erfahrungsaustausch mit eben jenen Initiativen angeregt, die sich seit vielen Jahren in solchen Umgebungen behaupten.
UMAS, United Media Arts ist ein Künstlerkollektiv in Durham, Ontario, zwei Stunden nordwestlich von Toronto, das sich dem Austausch internationaler Medienkunst widmet und den Dialog zwischen zeitgenössischen KünstlerInnen fördert. Gegründet 1983, betreibt UMAS seit 1993 zudem ein „artist in residence“ Program. Eine der ProtagonistInnen des Kollektivs, Ilse Gassinger ist zudem Künstlerin, Kuratorin und Leiterin der Durham Art Gallery. Wir haben sie eingeladen, über UMAS zu berichten.

Künstler/-innen:

Ilse Gassinger

Nationalität: Austria