Schwerpunkte

Lisl Ponger

23.07.2005 - 30.07.2005

2120 Wolkersdorf Schlossplatz 2

max. 12-15 TeilnehmerInnen
Kursgebühr: 220.- Euro

Zu den Themen und zum Ablauf des Workshops "Identitäten" mit Lisl Ponger:
zu Beginn des Workshops Vorstellen der Arbeiten Lisl Pongers, sowie Impulsreferate und Diskussion:
Recherche als Künstlerische Strategie - CD ImagiNative
Inszenierte Fotografie
Dokumentarische Fotografie
Filmarbeiten

2 Impulsreferate und Diskussion
Araba Evelyn Johnston- Arthur: arbeitet zu Repräsentationspolitik, schwarze österreichische Geschichte- und Gegenwart, institutioneller Rassismus und Antirassismus
Tim Sharp (bildender Künstler und Filmemacher, Autor) stellt seine Arbeit SCRAM I_D_ENTITIEs vor

Diskussionen über die Medien Fotografie und Film/Video als Möglichkeiten gesellschaftspolitische relevante Themen zu bearbeiten

Ziel des Workshops ist es, durch Arbeiten in einer Gruppe, d. h. durch das zur Verfügung stellen von erworbenem bzw. erarbeitetem Wissen den diskursiven Prozess zu intensivieren und daraus zu fotografischen/filmischen Arbeiten zu gelangen.