Schwerpunkte

Strategien im ländlichen Raum 1 K.U.L.M. LUSTWANDELN

17.04.2004 - 02.05.2004

Kunstinitiativen, die sich – wie FLUSS – abseits der sogenannten „volkstümlichen Kultur“ und doch in Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Realität des „Regionalen“ im ländlichen Raum positionieren, haben mit anderen Problematiken und Identitätsfindungen zu kämpfen als Kunstinstitutionen, die in Städten angesiedelt sind.
Unter dem Titel „Vernetzungen“ sollen Diskussion und Erfahrungsaustausch mit eben jenen Initiativen angeregt werden, die sich seit vielen Jahren in solchen Umgebungen behaupten.

Zum Auftakt dieser Reihe wird eingeladen:
Initiative K.U.L.M.

K.U.L.M. – Kunst und Leben
Die Gruppe K.U.L.M. versteht sich als Labor zeitgenössischer Kunst an der Schnittstelle Kunst/Politik/Wissenschaft/Wirtschaft und arbeitet ausgehend vom Kulturraum Kulm an gesellschaftspolitischen Fragestellungen.

LUSTWANDELN als Strategie und Methode für 2004
Station FLUSS Wolkersdorf: Lustwandeln als Ausstellung wohl-inszenierter Landschaft mit Be- und Entschleunigungs-Gedanken am Home-Trainer.

Mit Arbeiten und Beiträgen von K.U.L.M. (Petra Bußwald, Reserl und Richard Frankenberger, Gottfried Ranegger, Gertraud Ranegger-Strempfl, Klaus Schafler), Martin Fritz, Dieter H. Plankl, Christian Rupp, Hartmut Skerbisch

Vernissage
16.00 Uhr: Roundtable „Projektionen und Prägungen“
Moderation: Markus Mittringer (DerStandard), angefragt
K.U.L.M. und Gäste diskutieren. Impuls-Statement Martin Fritz.
17.30 Uhr: Lustwandeln im Schlosspark
18.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung, Performance

K.U.L.M.
Kulm 49, A-8212 Pischelsdorf
www.kulm.net

Künstler/-innen:

Hartmut Skerbisch

[mehr...schließen...]

Geboren: 1946
Nationalität: Austria
Lebt in: Gleisdorf

* 1945 Ramsau am Dachstein, † 2009 Kalsdorf bei Ilz
lebte und arbeitete in Kalsdorf bei Ilz, Oststeiermark.
Anfängliche Arbeiten zur Thematik des distanzlosen Jetzt-Raumes der elektronischen Medien führten zu einem Skulpturbegriff des absoluten Gegenüber. Problemstellungen einer relevanten Perzeption von Werken bestimmen die letztliche Ausrichtung.

Richard Frankenberger

[mehr...schließen...]

Nationalität: Austria

geb. 1947, Bildhauer, akad. Maler, Leiter der Meisterschule für Kunst und Gestaltung, Ausbildungszweig Malerei, HTBLA Graz/Ortweinschule; Initiator und Leiter von K.U.L.M.; Projekte und Ausstellungen seit 1968 in A/F/D/B/YU aber vor allem im regionalen, nicht urbanen Raum. Kunstvermittlung.

Reserl Frankenberger

[mehr...schließen...]

Nationalität: Austria

geb. 1947, Köchin, K.U.L.M.- Gründungsmitglied und K.U.L.M.- Kassier seit 1995.
Die Gruppe K.U.L.M. versteht sich als Labor zeitgenössischer Kunst an der Schnittstelle Kunst/Politik/Wissenschaft/Wirtschaft und arbeitet ausgehend vom Kulturraum Kulm an gesellschaftspolitischen Fragestellungen.
www.kulm.net

Gertraud und Gottfried Ranegger-Strempfl

[mehr...schließen...]

Nationalität: Austria

Gertraud Ranegger-Strempfl, geb.1963, Studium an der Universität Mozarteum, Salzburg (Kunsterziehung ? Bildhauerei und Textil), seit 1989 als Kunsterzieherin und Künstlerin tätig

Gottfried Ranegger, geb. 1952, neben dem Lehrberuf in Pischelsdorf als Künstler tätig

Petra Bußwald

[mehr...schließen...]

Nationalität: Austria

geb. 1968, Absolventin der Studienrichtungen ?Technische Mathematik? und ?Technischer Umweltschutz?, Mitbegründerin der Firma ?akaryon? www.akaryon.com: Web-Plattformen, Umwelt- und Kunstvermittlung über neue Medien.
K.U.L.M.-Parts: Struktur, Konzeption, IT/Web.

Klaus Schafler

[mehr...schließen...]

Nationalität: Austria

geb. 1966, Studien der Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Wien, der Wirtschaft an der Universität Graz und der Facoltà di Scienze Politiche Messina (I). Schule für künstlerische Fotografie Wien.
Kulturarbeit im WUK Wien.
Ausstellungen und Projekte in A/D/Hr/Pol/Ru/Slo/Ukr.

Dieter H. Plankl

[mehr...schließen...]

Nationalität: Austria

geb. 1962. Kultur- und Natur-Philosoph. Lebt in Wien.
Texte. Wort-Kaskaden. Denk-Stücke. Lesungen. Leseperformances. Lesegespräche. Buchrezensionen. Lesetipps. Themenkaskaden.
Eigene Leseplattform www.lmd.at.
Freischaffend.

Christian Rupp

[mehr...schließen...]

Nationalität: Austria

Studium an der Angewandten in Wien.
[?Intervention zur Situation der Erwerbslosen? WochenKlausur Berlin 1998]
[Teil des Teams von dis-positiv Wien 2000, Bregenz 2001 und Berlin 2003]
[Arbeiten aus der Serie ?BRANDED? bei ?Quo vadis Logo? Museumsquartier Wien 2003]
[?Präsenztransmitter für Fernbeziehungen? bei ?Expanding Realities? im Kulturgelaende Nonntal 2001]