programm 2016

WARNING! - Ukrainisch-russisches Gemeinschaftsprojekt

Ausstellung| 02. 10. 2016 - 30. 10. 2016

Ort: Schloss Wolkersdorf, Galerie 2
Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und Feiertag 14 - 18 Uhr

Eröffnung: 1.10.2016 um 18 Uhr
KuratorIn: Ianina Prudenko (UA

KünstlerInnen: Alina Iakubenko (Ukraine), Anton Lapov (Ukraine), Electroboutique (Alexey Shulgin and Aristarch Chernishov, Russia), Michail Maksimov (Russia)

WARNING! dient als Korridor für einen Dialog zwischen KünstlerInnen aus der Ukraine und Russland. Diese reflektieren die geopolitische Situation der letzten zwei Jahre, unter Einsatz neuer Technologien als ihr kreatives Medium. Das Interesse des Kurators an dem Projekt liegt auch in der anthropologischen Forschung zu inneren Transformationen von Menschen auf beiden Seiten der Barrikaden. Die für das Projekt ausgewählten Arbeiten bilden anatomisch Verletzungen, Phobien, Störungen und Neurosen ab, die von Menschen erworben wurden, in Form von ideologischen Verhaftungen, Verlust des kritischen Denkens und der Selbstidentifikation, Schuldgefühlen, Ahnungen von Katastrophen, krankhaftem Misstrauen. Die Werke der ukrainischen und russischen MedienkünstlerInnen kritisieren auch die Manöver der Propagandamaschine und die Einschränkungen der menschlichen Freiheit in einem Polizeistaat.

Die offene Diskussion "Beyond the propaganda /Jenseits der Propaganda", die in Wolkersdorf als Teil des WARNING! Projekts stattfindet, soll Möglichkeiten für einen transparenten Dialog zwischen kritisch denkenden KünstlerInnen aus der Ukraine und Russland schaffen und eine Plattform für weitere Zusammenarbeit bieten. Es ist dies die zweite offene Diskussion zwischen KünstlerInnen aus Russland und der Ukraine. Die erste Ausgabe des "WARNING!" Projekts fand im Oktober 2015 in Lviv statt.